A- A A+

Trainingskonzept

Modulares System

 

Unsere Trainingsmöglichkeiten sind durch die Mischung zwischen geführtem Training und freien Trainingsmöglichkeiten perfekt auf die Bedürfnisse der Mitglieder abgestimmt.

Um den freien Trainingsbetrieb sinnvoll zu koordinieren, wird um vorherige Absprache der gewünschten Trainingszeiten mit unserem Obmann gebeten.

Hier geht's zum aktuellen Trainingsplan

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Mittanzen!

 

Der Vorstand legt größten Wert auf höchste Qualität der Trainingseinheiten. Deshalb wird das Training nur von Personen geführt, die sich mit der menschlichen Biomechanik auskennen und sich diesbezüglich weiterbilden. Nur so kann der Bewegungsapparat, trotz intensiven Trainings, geschont werden.

 

Welche Module können von unseren Mitgliedern ausgewählt werden?

 

"Basistraining"    ffoe-qualitaetssiegel 2009

Gruppentraining in den Standard- und Lateintänzen für leicht fortgeschrittene Paare.

Vermittlung und Festigung der grundlegenden Prinzipien des Paartanzes anhand einfacher Figurenfolgen.

 

"Techniktraining"    ffoe-qualitaetssiegel 2009

Gruppentraining in den Standard- und Lateintänzen für fortgeschrittene Paare.

Vertiefung der technischen Grundlagen, von Haltung, Fußtechnik und Führung.

 

"High Performance" Training


Gruppentraining in den Standard- und Lateintänzen für erfahrene, fortgeschrittene Tänzer.

Ziel des Trainings ist die Verbesserung der Paarbalance und der Paardynamik sowie der Musikalität.

 

"Pure Basic Single" Training    ffoe-qualitaetssiegel 2009

Tanztraining der Standard- und Lateintänze für Einzeltänzer.

Der Schwerpunkt des Trainings ist die Bewegung zur Musik, rhythmische Variationen und Körperbewegung werden geübt.

 

"Turniervorbereitung" (Übungsabend)

Übung macht den Meister - das gilt vom Anfänger bis zum Turniertänzer. Bei diesem Durchtanztraining kannst du die Standard- und Lateintänze perfektionieren. Wir spielen Tanzmusik in Turnierlänge. Viel Spaß beim Üben!

 

"Freies Tanztraining"

Übungsmöglichkeiten für alle, unter Aufsicht eines Übungsleiters oder Trainers.

 

"Kindertraining"

Gruppentraining in den Standard- und Lateintänzen

 

"Tanzmäuse"

Gruppentraining mit Nachwuchstänzern